Themen

Veröffentlicht am 02.11.2015 von nemesis

0

Planet X – MoonBabies

Und wieder Futter für Instrumentalfreaks. MoonBabies besticht vor allem durch die Vielschichtigkeit der Atmosphäre, der komplexen und doch raumgebenden Arrangements, die technische Klasse der Musiker natürlich nicht zu vergessen.

Einlullende, weiche Momente wechseln sich mit hintergründigen Parts und kniffligen Strukturen ab, verdrehte Einstreuungen mit eingängigen Passagen – die Auflösungen des progressiven Materials haben es jedenfalls jederzeit in sich.

So richtig auf den Punkt im Sinne von Gas geben und Power verbreiten kommen die Kompositionen zwar nicht, doch wer in erster Linie hohen musikalischen Anspruch gepaart mit viel Abwechslung und Kreativität haben will, findet wohl kaum was Passenderes in der Rock orientierten Szene.

Nur simpel, nur eingängig oder nur kompliziert – gibt´s hier alles nicht. Wer mit Prog oder auch so manchen Jazz- und Fusion-Einflüssen aber so richtig gar nichts anfangen kann, ist woanders besser aufgehoben. Keine Platte für die Massen, aber eine verdammt hohe Messlatte für alle Instrumentalisten mit dichter und vielseitiger Atmosphäre.

 

 

photocredit: https://www.facebook.com/xplanetx/photos/pb.32725607550.-2207520000.1446472701./393039842550/?type=3&theater

Tags: , , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑