News

Veröffentlicht am 14.04.2016 von Stefanie Loske

0

Hot Potatoes Dixieland Stompers

Die Hot Potatoes Dixieland Stompers sind eine 8-Mann-Band, die traditionellen Jazz spielt – und zwar mit viel Freude, Witz und einer Menge Spontanität. Zu hören sein, kann bei ihnen auch mal ein Blues oder ein Boogie.

Aus einem einmaligen Auftritt wurde mehr

Entstanden ist die Band damals eigentlich für einen einmaligen Auftritt beim Jazzfestival in Dörfles. Doch am Ende konnte die Band sich selbst und auch das Publikum so sehr überzeugen, dass die Acht nun schon seit über 20 Jahren auf zahlreichen Veranstaltungen zu sehen sind. Dabei treten sie mal in einem Klub, bei Kongressen, in ganzen Konzertsälen oder bei Open-Air-Konzerten auf. Auch als „Marching Band“ sind sie mobil unterwegs und treten auf Straßenfesten und bei vielen weiteren Veranstaltungen auf.

Das Besondere an der Gruppe ist zum einen die Frontlinie, bestehend aus 4 Mann mit Trompete, Posaune, Klarinette und Saxofon. Zum anderen spielen sie ihre Musik vollkommen ungezwungen und begeistern auch des Öfteren mal mit spontanen Einfällen.

Das Line-Up

Die Band besteht aus Max Bichler an der Trompete, Helmut Strobl am Alt-Saxofon, Norbert Vas an der Posaune, Emmerich Kutrovatz an der Klarinette, Peter Schwanzer am Banjo und der Gitarre, Helmut Schwarzer am Piano, Franz Kantz an den Drums und Hans Bichler am Bass und als Sänger.

Tags: , , , , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑