News

Veröffentlicht am 14.07.2015 von Stefanie Loske

0

A Capella Gesang mit zwo3wir

„Zwo Frauen, drei Männer, das sind wir!“ Das dachten sich die fünf jungen Mostviertler und gründeten kurzerhand die A Capella-Band „zwo3wir“.

Ungewöhnliche Veranstaltungsorte

Bevor es für die fünf auf die Bühne ging, haben sie viele Gelegenheiten genutzt, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Das taten sie an ziemlich ungewöhnlichen Orten wie in einem Freibad, einem Biohof, einem Kino, zahlreichen Kirchen, Schlössern und Stiften. Letztes Jahr gaben sie eine Probe ihres Talents bei der internationalen A Capella Competition Vokal Total in Graz. Bei ihrer ersten Teilnahme konnten sie sich gleich ein Gold-Diplom ersingen.

In ihrem ersten Programm „Jetzt geht´s los“ vereinen sie das Beste aus Jazz, Pop und hervorragenden Eigenkompositionen und verstehen sich als Botschafter zwischen den Genres. Ihre Shows sind geprägt von gutem Gesang und Spaß an Entertainment. Auch auf renommierten Festivals wie BERvokal Berlin, dem Stimmen Festival Freistadt und VoiceMania Wien traten sie bereits auf.

Die Band zwo3wir

Zu den Mitgliedern gehört Michael „crazyMike“ Burghofer, der sich als Rampensau und Motivator seinen Spitznamen redlich verdient hat. Er singt den Bariton, schreibt selbst Songs und kümmert sich um die Organisation innerhalb der Band.

Tina „tinyTina“ Haberfehlner singt den Sopran. Die Musikpädagogin mag anspruchsvolle Vokalliteratur. Mit ihren Arrangements prägt sie maßgeblich den Sound der Band.

Paul „curlyPaul“ Schörghuber kann als Tenor in unglaublichen Höhen singen und beatboxen, dass es so manchem Schlagzeuger die Sprache verschlägt. Als Wirtschaftsstudent kümmert er sich um die Finanzen der Band.

Judith „heyJude“ Fuchslueger studiert Musikerziehung und unterrichtet zudem Mathematik. Neben „zwo3wir“ ist sie auch in der klassischen Musik unterwegs und singt beim „Chorus sine nomine“ in Wien mit. In der Band singt sie alt, ist die Spezialistin für den Zusammenklang und bringt Choreographie-Ideen ein.

Thomas „lowTom“ Mayhofer ist das Fundament des Sounds der Band. Er kann die Akkorde in weite Tiefen führen und schafft es die Bühne zum Vibrieren zu bringen.

Auftritte im Jahr 2015

Dieses Jahr wird es noch einige Auftritte der A Capella-Band geben. Unter anderem werden sie am 6. August im Olympiapark München und am 14. Oktober mit einer Aufführung ihres Programms „Jetzt geht´s los“ in der Sporthalle Blindenmarkt zu sehen sein. Weiter Termine sind auf der Homepage der Band zu finden.


Tags: , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑