News

Veröffentlicht am 16.01.2016 von nemesis

0

Bawag P.S.K. Next Generation Award 2015 für Gnigler

Jakob GNigler, seines Zeichen Saxofonist und Kopf der Band, konnte mit seiner Truppe den Bawag P.S.K. Next Generation Award des Jahres 2015 abstauben. Der Preis war mit sage und schreibe 5.000 € festgesetzt und am Nikolaus-Tag ging dieser feierlich im Porgy &Bess an Gnigler. Die Vertreten der Jazz haben schon des Öfteren auf sich aufmerksam gemacht und zählen hier beim jungen Jazz zu den absoluten Hoffnungsträgern.

So haben alle Beteiligten bereits Erfahrungen in diversen Bands und Unternehmungen in der heimischen Szene gesammelt und sich einen Namen erarbeitet. Eine Nachwuchs-Mega-Truppe, die sich hier zusammen gefunden hat, könnte man sagen.

Dabei beschreiten Gnigler auch schon mal unkonventionelle Wege und lassen sich nicht einengen – ihre Bandbreite des Jazz ist einzigartig und schwer zu kategorisieren. Abwechslungsreich, reich an Nuancen und anderweitigen Stilrichtung-Einsprengsel, aber vor allem die immer eigene Art und Weise der Interpretation schaffen einen Sound fernab von Klischees, der sich den Hörern immer mehr und mehr erschließt und dabei Grenzen verschwimmen lässt.

Die Frische, der eigene Touch und der hoch-versierte technische Aspekt waren die wohl denkbar günstigsten Voraussetzungen, diesen Award für sich zu entscheiden.

 

photocredit: https://www.facebook.com/Hoerthoert/photos/o.581870968549341/789054204447851/?type=3&theater

Tags: , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑