Konzerte

Veröffentlicht am 11.03.2016 von nemesis

0

Viertes Vienna International Saxfest

Alle Aufmerksamkeit liegt an diesen Tagen auf dem Saxophon. Zum vierten Mal findet das Vienna International Saxfest vom 14. bis 20. März statt. Insgesamt gibt es für den geneigten Fan und Beuscher sage und schreibe zwölf Konzerte in acht Veranstaltungsorten und insgesamt 70 Musikern aus allen Herren Ländern zu erleben. Nun ja, 16 teilnehmende Nationen.

Den Auftakt macht dabei das Saxophonorchester Wien-Zürich, dessen Leitung der Begründer der Veranstaltung, Lars Mlekusch, innehat. Das Event findet im Konzerthaus statt.

Am 16. März lautet das Motto „Postcards“ und das 21er Haus wird Schauplatz des Geschehens.

Insgesamt bieten diese Tage eine wahre Pracht für Freunde von Saxophonklängen, sowohl heimatliche Reminiszenzen als auch internationale Musik kommen gebührend zum Zuge.

Tags: ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑