Bands

Veröffentlicht am 15.01.2016 von Sabine Müller

0

Mnozil Brass

Mnozil Brass ist eine österreichische Blechbläserband die typische Blasmusik aber auch Schlager, Jazz, Popmusik , Oper und Operette spielt. Sympatisch sind die Herren dank ihrer Musik-Kabaretts-Konzerte bis hinzu Comedy Auftritten.

Die Wiener Studenten lernten sich an der Musikuniversitaet Wien am Musikstammtisch im Wirtshaus Mnozil kennen, 1992 beschlossen sie aus dem Stammtisch eine Band zu machen.

Die Blechblaeserband wird von Thomas Gansch und Robert Rother an der Trompete, Leonhard Paul und Gerhard Fuessl an der Posaune und Basstrompete sowie Wilfried Brandstoetter an der Tuba besetzt, seit 2004 ist Roman Rindberger an der Trompete und Zolta Kiss seit 2005 an der Tenorposaune und Posaune auch kam 2004 Ed Partyka in die Band jedoch verliess er sie 2005 wieder. Bis 2004 waren Wolfgang Sohm und Sebastian Fuchsberger ein festes Mitglied der Band.

Seit 2001 arbeitet die Band mit dem Regisseur Bernd Jeschek zusammen und arbeiteten gemeinsam an Programme wie Smoke, Ragazzi und Sven im selben Jahr waren sie fuer den Amadeus Austrian Music Award in der Kategorie Jazz/Blues/Folk – Album des Jahres national nominiert. Die erste Theaterarbeit Das Trojanische Boot wurde ebenso in Zusammenarbeit mit Bernd Jeschek produziert, jedoch war dies ein Auftrag von RuhrTriennale die mit dem Programm 2005 Die erste Operette des 21. Jahrhunderts produzieren wollten.

In diesem Theaterstueck war es dem Auftraggeber wichtig in zwei Akten das Publikum durch die Musikgeschichte sowie durch die verschiedenen Musikstile zu entfuehren. 2006 schrieb Mnozil Brass fuer den oesterreichischen Kinofilm `Freundschaft` die Musik, der Film sollte auf dem Theaterstueck Freundschaft von Rupert Henning und Florian Scheuba basieren dieses Theaterstueck wurde mit dem Oesterreichischen Kleinkunstpreis sowie Nestroy-Theaterpreis ausgezeichnet.

Im Jahre 2006 konnte die Band nochmals mit dem Regisseur Bernd Jescheck zusammen arbeiten und im Rahmen der Salzburger Festspiele eine weitere Buehnenauffuehrung Irmingard – wahrscheinlich eine Oper in zwei Akten praesentieren, auch erhielten sie in diesem Jahr die Auszeichnung Kabarettpreis Salzburgerstier.

Am 06.01.2013 hatte das Ensemble die Ehre das Richard-Wagner-Jubilaeumsjahr 2013 in Bayreuth mit dem Auftragswerk Hojotoho der Stadt Bayreuth zu eroeffnen. In ihrer ganzen Karriere konnten sie 14 Tontraeger auf den Markt bringen. Bis heute ist die Band noch aktiv und feierte vor kurzen 20 Jahre Mnozil Brass darueber wurde natuerlich ein Jubilaeumsfilm gedreht den man auf ihrer Hompage downloaden und ansehen kann.

Sie sind auch international unterwegs und reisen in Laender wie England, Frankreich aber auch in die US-Staaten, die ganzen Termine kann man ebenso auf ihrer Homepage nachlesen.

Facebook: https://www.facebook.com/Mnozil-Brass-139445732743413/?fref=ts
Homepage: http://www.mnozilbrass.at/

Tags: , , , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑