Bands

Veröffentlicht am 10.11.2016 von Sabine Müller

0

Jazz BigBand Graz

Im Jahre 1998 wurde die Jazz BigBand Graz (JBBG) von Sigi Feigl gegründet. Das Jazzorchester wurde durch Festivalauftritte gemeinsam mit US-amerikanischen Künstlern wie Take 6, den New Yorker Voices, Jon Hendricks oder Bob Mintzer bekannt und berühmt gemacht.

In gemeinsamer Arbeit mit Bob Brookmeyer und Ed Neumeister entstanden ihre zwei ersten Alben „Here & There – JBBG Plays The Music of Ed Neumeister“ und „Question & Answer“. Im Jahre 2003 übernahm der Saxofonist und Flötist Heinrich von Kalnein und der Trompeter Horst-Michael Schaffer die künstlerische Leitung des Orchesters. Gemeinsam mit dem langjährigen Schlagzeuger des Orchesters John Hollenbeck wurde das Album „A Life Affair“ eingespielt.

2008 veröffentlichten die BigBand ein Meisterwerk „Electric Poetry & Lo-Fi Cookies“ auf dem verschiedenen Musikstile wie Minimal Music, afrikanischer Musik sowie Elektro und Drum and Bass vermischt wurden.

Seither spielt die Band unter der Besatzung von Christoph Pepe Auer, Herb Berger, Barbara Buchholz, Johannes Ender, Robert Friedl, Herwig Gradischnig, Marko Lackner, Ed Partyka, Fritz Pauer, Uli Rennert, Christian Salfellner, Christophe Schweizer, Reinhard Summerer und Henning Sieverts.

Tags: ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑